titelbild-stellenanzeigen

Wir machen kommunale Unternehmen fit für die Zukunft. Stadtwerke bleiben mit uns wettbewerbsfähig in einer ständig sich wandelnden Branche. Mehr als 160 Energieversorger gehören zu unseren Kunden und Gesellschaftern. Bei der Digitalisierung energiewirtschaftlicher Prozesse sind wir ganz nah an unseren Kunden: Unser Entwicklungsteam unterstützt unsere Fachabteilungen und Kunden mit Design, Entwurf und Entwicklung von webbasierten Anwendungen. Wir suchen zum 1. Oktober oder später einen engagierten

Werkstudent Softwareentwicklung (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei unseren Projekten: Analyse, Design, Implementierung von Softwarelösungen, die energiewirtschaftliche Prozesse abbilden und vereinfachen
  • Mitarbeit bei der Applikationserstellung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen und externen Dienstleistern
  • Beratung und Unterstützung der Fachabteilungen bei der Planung und Umsetzung von zukünftigen Implementierungen in unsere Softwarelösungen

Ihr Profil:

  • Sie studieren Informatik oder Wirtschaftsinformatik oder einen vergleichbaren Studiengang (Master)
  • Gute Kenntnisse in den Programmiersprachen Java, JavaScript (bevorzugt TypeScript und Angular12)
  • Gute Kenntnisse in den Beschreibungs-/Auszeichnungssprachen HTML, CSS, XML, JSON
  • Verständnis für Softwaredesign und erste Erfahrungen mit Spring
  • Erfahrungen mit REST
  • Allgemeine Kenntnisse mit Datenbanken (bevorzugt PostgreSQL)

Wir bieten Ihnen:

  • spannende Aufgaben in der Softwareentwicklung verbunden mit einem fundierten Einblick in die Energiewirtschaft
  • abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben in einem Unternehmen, das sich ständig weiterentwickelt
  • die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team mit flachen Hierarchien
  • Infektionsschutzmaßnahmen gegen Corona auf einem sehr hohen Standard in Kombination mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Onlineportal. Sie haben noch Fragen?
Dann wenden Sie sich gerne an Sabine Marx  (Tel: +49 7071 157-4633).

Menü